Öffnungszeiten:
Mo, Do von 14-19 Uhr
Di, Fr von 14-17 Uhr
Schneiderberg 19 a, 30167 Hannover
Fon: 0511/70 33 77, Fax: 0511/12 35 77 97
kontakt@jugendberatunghinterhaus.de
www.facebook.com/jugendberatunghinterhaus

Sommerferien

21 Juni, 2018 Erstellt von

 

Wir machen vom 02.07.  bis zum 22.07.2018 Sommerferien! Foto einer zerfasernden Wolke

Ab dem 23.07.2018 kann man uns wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichen.

Wir wünschen allen einen wunderschönen Sommer.

Das Team der Jugendberatung Hinterhaus

Wie siehst du die Nordstadt?

21 Juni, 2018 Erstellt von

Am 02. August 2018 von 14-19 Uhr startet das Projekt „Kinder fotografieren die Nordstadt“, bei dem wir in einer Gruppe von max. 6 Teilnehmenden die Nordstadt mit Kameras nach Orten durchsuchen, die Ihr mit diesem Stadtteil verbindet.Bemaltes Gargentor der Jugendberatung Hinterhaus

An den Orten, die für Euch von Bedeutung sind machen wir halt, um diese in Bildern festzuhalten. Dabei tauschen wir uns aus und schauen wie Gedanken, Geschichten und Emotionen auf den Bildern hervorgehoben werden können. Jeder Teilnehmer bekommt von uns eine Kamera und Zubehör gestellt. Zum Schluss schaut Ihr, welche Eurer Bilder Euch gut gefallen. Diese werden in der Gruppe angeschaut und besprochen.

Alles unter dem Motto: Wie siehst du deinen Stadtteil?

Teilnahme für Kinder von 12-14 Jahren!

Bitte melde Dich zum Projekt an!

Einfach anrufen unter 0511/ 703377, bei uns in der Beratungsstelle vorbeikommen oder eine Mail an simon.helbig@jugendberatunghinterhaus.de schreiben.

Wichtige Info:
Vom 02.07.- 20.07.2018 ist die Sommerschließzeit der Jugendberatung Hinterhaus. In dieser Zeit schreibt Ihr am besten eine E-Mail mit Name, Kontaktdaten und einem kurzen Hinweis, dass ihr am Projekt teilnehmen möchtet.

Auf der Suche…

22 Mai, 2018 Erstellt von

Wir suchen eine Ergänzung für unser Team.

Aufgrund personeller Umstrukturierungen und Veränderungen wird bei uns eine Stelle frei. BlütenAb dem 01.09.2018 oder später freuen wir uns über ein neues Gesicht in unserer Beratungsstelle. Das Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder ein vergleichbarer Abschluss wird erwartet. Die Stelle umfasst 20 Wochenstunden und beinhaltet die Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sowie die Beratung von Schwangeren und schwangeren Frauen, die eine Beratung nach §219StGB aufsuchen. Eine vorhandene Qualifikation hierzu wäre wünschenswert, aber keine Voraussetzung (eine Weiterbildung dazu sollte angestrebt werden).

Wir freuen uns über ausführliche Bewerbungen ohne Foto  bis zum 31.07.2018  an:
kontakt@jugendhilfehannover.de oder postalisch an Jugendhilfe e.V., Schneiderberg 19a, 30167 Hannover.

Neugierig erwartend: Das Team der Beratungsstelle

Abstrakte Kunst

21 Mai, 2018 Erstellt von

Werke von Janin Buchmann in unserer Beratungsstelle

Du bist Kunstinteressiert oder hast Lust auf einen Abend in angenehmer Atmosphäre.
Dann komm zur Vernissage am 25.05.2018 um 18:00 Uhr. Dort eröffnen wir eine kleine Ausstellung mit Werken der Künstlerin Janin Buchmann.

GemäldeWie vielleicht einige schon wissen: Die Jugendberatung Hinterhaus möchte als Plattform für (Hobby-)Künstler*innen dienen, die so die Möglichkeit bekommen, ihre Werke auszustellen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Anschluss an die Vernissage lassen wir bis zum 20.06.2018 jeden Mittwoch von 15-18 Uhr unsere Türen zur Ausstellung für Euch offen.

Janin Buchmann, die an der Fachhochschule in Ottersberg Kunsttherapie/-pädagogik studiert hat, beschreibt ihre Arbeitsweise als „impulsiv“ und „bewegt“. Sie malt hauptsächlich abstrakte Bilder, da sie sich dann frei und inspiriert fühlt. Für ihre Werke nutzt sie unterschiedliche Materialien, wie z.B. Kohle, Asche, Acryl und Tusche. Ihre  Ausstellung „Bewegte Fläche“, die Sie bei uns in der Beratungsstelle ausstellt, zeigt einen schönen Einblick in die künstlerische Welt von Janin Buchmann. Ihre Laudatio bei der Vernissage bekommt Sie vom Regisseur und Schauspieler Jürgen Morche, der darstellende Künste an der Folkwang Hochschule in Essen studiert hat.

Wir freuen uns Euch bei der Vernissage und/oder bei den anschließenden Öffnungstagen zu sehen!